Die Stadt Jena liegt im östlichen Teil von Thüringen und hat 107.000 Einwohner. Der vergleichbar hohe Anteil des Fußverkehrs am Modal Split (38%) und die konkreten Maßnahmen (Teilnahme am Wettbewerb „Emissionsarme Kommunen“, 2011 Kampagne für eine umweltfreundliche Mobilität und bereits durchgeführte Ampeltests) sprechen dafür, dass Jena bezüglich der Fußverkehrspolitik eine Vorreiterrolle einzunehmen scheint. Bezüglich der strategischen Förderung ist Jena allerdings steigerungsfähig und es gibt in der Stadt eine wachsende Kritik an der Zurückdrängung des motorisierten Individualverkehrs MIV. So wird in Jena auch der externe Impuls zur Stärkung des Problembewusstseins hoch bewertet und die Stadt dürfte eine Herausforderung für die Überwindung einer eher autoorientierten Stimmung darstellen.