MENU

Olpe ist eine Stadt in Nordrhein-Westfalen mit einer Einwohnerzahl von ca. 25.000 und einem geschätzten Fußverkehrsanteil von 23% (1996).

„Die Kreisstadt Olpe hat eine sehr kompakte Innenstadt mit kurzen Wegen, sodass eine fußläufige Verbindung einzelner Ziele vielfach eine Selbstverständlichkeit darstellt.“ Doch im Gegensatz zum „Radverkehrskonzept für die Kreisstadt Olpe“ gibt es [bisher] noch keine entsprechende Strategie für den Fußverkehr...“Aussagen zum Fußgängerverkehr...[sind lediglich] im `Verkehrs-Entwicklungs-Plan Olpe' vom Januar 2003 [enthalten].“

Da die Autofahrten sich im Binnenverkehr auf 1/3 belaufen und 2/3 dem Quell- und Zielverkehr dienen, geht die Stadt jedoch von einem erheblichen Potential für den Fußverkehr aus. Olpe strebt daher ein Konzept zum Fußverkehr mit einer fuß- und fahrradfreundlichen Stadtgestaltung an, welches im Hinblick auf die derzeit erfolgende Innenstadterweiterung östlich der Altstadt besonders an Bedeutung gewinnt.

„[E]inige wesentliche Projekte [im Bereich Fußverkehr wurden auch bereits] umgesetzt, zum Beispiel im Zusammenhang mit einem Rahmenplan für die historische Innenstadt in den 1980er Jahren...eine[n] verkehrsberuhigten Geschäftsbereich [in der] Innenstadt [zu entwickeln].“

Zukünftig möchte die Stadt für die Bürgerinnen und Bürger sowie auch Besucher ein gesamtstädtisches Fußverkehrskonzept entwickeln und dieses als Bestandteil einer integrierten Verkehrsplanung etablieren.

Quelle:
Schreiben des Bauordnungs- und Planungsamtes Olpe, i.V. technische Beigeordnete Judith Feldner vom 01.09.2016

Zur Webseite der Stadt: www.olpe.de