Die Stadt Eisenach befindet sich ganz im Westen von Thüringen und damit in deutscher Mittellage. Sie hat etwa 43.000 Einwohner, der Fußwegeanteil wurde bisher noch nicht ermittelt und die Planungsansätze für den Fußverkehr sind nicht ausgeprägt. Die im Rahmen des Projektes angebotenen Aktivitäten Fußverkehrscheck und Workshop würden sinnvoll in den laufenden Prozess einzubinden sein, da der Verkehrsentwicklungsplan von 1994 bis zum Jahr 2018 neu aufgestellt werden soll. 2018 soll auch erstmalig der Modal Split erhoben werden, mit einer Erfolgskontrolle in den Jahren 2023 und 2028. Gleichzeitig hat sich Eisennach als Modellstadt des Projektes „Aktive Mobilität: Mehr Lebensqualität in Ballungsräumen“ beworben (ExWoSt, BSSR), woraus sich Synergie-Effekte ergeben könnten. Zudem findet 2017 der 117. Deutsche Wandertag in Eisenach statt, und dabei könnte der Fokus nicht nur auf das Freizeitwandern gelenkt werden, sondern auch auf den Alltags-Fußverkehr. Interessiert ist die Stadt auch an der Schulwegsicherheit.